Horn / Alphorn

Keine Berührungsängste!

Mein Ziel ist der Aufbau einer “offenen Klasse”, und so können meine Unterrichtsstunden grundsätzlich jederzeit besucht werden, soweit meine Schüler damit einverstanden sind.

Falls Sie oder Ihr Kind an einem Besuch meines Hornunterrichts interessiert sind, kommen Sie einfach in einer Unterrichtstunde vorbei. Mit einem Besuch können Sie sich ein genaueres Bild über meinen Unterricht und dieses wunderbare Instrument machen und als Zuhörer selbst den Prozess miterleben, wie Musik entsteht. Auf Wunsch nehme ich mir auch gerne Zeit dafür, Sie und ihr Kind zu beraten, und biete zudem kostenlosen Probeunterricht an.

Erst nachdem Sie dadurch über eine Entscheidungsgrundlage verfügen, entschliessen Sie sich, ob Sie / Ihr Kind selber Unterricht nehmen wollen oder nicht; aber nicht umgekehrt!

Wer ist angesprochen?

Alle, welche sich durch den edlen, romantisch-weichen Klang des Horns / Alphorns angezogen fühlen, und durch ihn später eigene Gefühle ausdrücken möchten. Wichtig ist auch die Bereitschaft, einen Teil der eigenen Freizeit in diese wunderbare Erlebnisreise zu investieren. Elementare musikalische Vorkenntnisse (Besuch musikalischer Grundkurse / eines anderen Instrumentalunterrichts etc.) sind ein grosser Vorteil, aber keine Bedingung.

Optimales Alter für Unterrichtsbeginn: Kinder ab 8 bis 10 Jahren. Nach Absprache auch ältere Kinder und Erwachsene.

Wie für alle Blechblasinstrumente hängt auch die Eignung für das Hornspiel relativ stark von der physikalischen Beschaffenheit von Zähnen, Lippen und Kiefer sowie vom allgemeinen Körperbau ab. Es ist daher empfohlen, sich bei eventuellem Interesse an einem (späteren) Unterrichtsbesuch frühzeitig mit mir in Verbindung zu setzen und sich diesbezüglich beraten zu lassen.

Über die Beschaffung des Instruments

Es ist kein Muss, bei einem Neueinstieg gleich ein Horn zu kaufen, gibt es doch verschiedene Möglichkeiten, über Musikhändler, Musikverein oder Privatpersonen ein Instrument für einen bestimmten Zeitraum zu mieten. Für Kinder mit einer Körpergrosse bis 160cm empfehle ich die Verwendung eines Kinderhorns. Auf Wunsch berate ich Sie auch hierbei gerne.

Hier geht's weiter: